Das Unternehmen
Jubiläum
Produkte
Ozon-Sauerstoff-Therapie
Literatur
Veranstaltungen
Kontakte
Logo
Das Unternehmen stellt sich vor I Jubiläum

Fortsetzung

Seit mehr als 100 Jahren wird Ozon weltweit zur Abwasseraufbereitung genutzt und hat aufgrund seiner ausgeprägten bakteriziden, fungiziden und virusinaktivierenden Eigenschaften seit Jahrzehnten einen festen Platz in der Desinfektion von Trinkwasser.

Auch in der Medizin hat Ozon eine lange Tradition, wurde zur Wunddesinfektion im ersten Weltkrieg und in den 1930er Jahren von Prof. Payr in weiten Bereichen der Chirurgie eingesetzt, hat aber aufgrund seiner hohen Reaktivität und Material-Unfreundlichkeit etwa 30 Jahre pausiert. Mit Ozon-resistenten Kunststoffen und Legierungen waren schließlich Materialien für einen Neubeginn zur Hand.

1958 ließ Dr. Joachim Hänsler, der Gründer und Namensgeber des heutigen Unternehmens, das Warenzeichen Ozonosan eintragen und erwarb das erste Patent im Bereich der medizinischen Ozonanwendung. So begann die moderne Ozontherapie.

Heute versteht sich die Medizinische Ozonanwendung als Teil der Biologischen Medizin, komplementär zur konventionellen Medizin. Ihre Wirkungsweise und Pharmakologie ist gut dokumentiert und international publiziert; das war vor 30 Jahren anders und hat zu empfindlicher Kritik von Seiten der Lehrmedizin geführt.
Neben der Ozontechnologie hat sich die Firma Dr. Hänsler besonders auch den wissenschaftlichen Grundlagen gewidmet, die Applikationsformen optimiert und die Ozontherapie zu einer sicheren Behandlungsmethode entwickelt.