Programm Ärztliche Fortbildung am 22. September 2021 in Ochsenfurt / Würzburg

Für Interessenten und Anwender der Ozon-Therapie

Die Veranstaltung wird durchgeführt von der Ärztlichen Gesellschaft für Ozonanwendung in Prävention und Therapie e.V.

Ozon in der Rekonvaleszenz-Phase von COVID-19
Komplementäre und Präventive Maßnahmen bei Virusinfektionen
Komplementäre Onkologie

  • Ozon in der COVID-Rekonvaleszenz, eine kontrollierte klinische Studie und deren Rationale
  • Infektions-Prävention? Was ist sinnvoll? Immunmodulation
  • Das Glutathion und die Entgiftungsfunktionen von Leber und Niere
  • Biologische Begleittherapien:
    Orthomolekulare Medizin, Säure-Basen-Haushalt, natürliche Immunglobuline, Sport und sonstige allgemeinen Gesundheitsmaßnahmen

15:30 Uhr – Einführung

  • Primär- und Sekundärprävention vor oxidativem Stress.
    Post-COVID Studie bei viralen (Corona, Hepatitis B/C) und chronisch entzündlichen Erkrankungen
  • Immunmodulation
  • Niedrig-Dosis Ozon, Hochdosis Vitamin C-Infusionen
  • Leber- und Nierenschutz
  • Entgiftung und die spezifische Rolle des Glutathions

16:30 Uhr – Diskussion und Pause

17:00 Uhr – Praktische Anwendung

  • Komplementärmedizinische Infusionstherapien zur Ozon-Eigenblutbehandlung
  • Biologische Tumortherapie
  • Behandlungsstrategien und Guidelines
  • Abrechnungsfragen

18:30 Uhr – Diskussion und Überreichung der Zertifikate